France Mobil in Esterwegen

France Mobil in Esterwegen

 

Französin begeistert Fünft- bis Neuntklässler für Sprache und Kultur Frankreichs

 

Eine waschechte Französin, Laura Chavot vom Institut Français in Bremen, besuchte mit ihrem France Mobil die Oberschule Esterwegen. Rund 80 Schülerinnen und Schüler waren mit Eifer bei der Sache.

 

Auch in diesem Jahr konnte sich die Oberschule Esterwegen wieder über den Besuch des France Mobil freuen. Spielerisch Frankreich und die französische Sprache kennen lernen – das versprach die junge Studentin aus Lyon, als sie am Vormittag des 27. Mai in der Oberschule Esterwegen vorfuhr. Und sie hielt Wort. Bei lustigen Wort- und Gruppenspielen, französischer Musik und Videos hatten alle viel Spaß.

In 13 Jahren hat das France Mobil – Programm bundesweit schon mehr als eine Million Schüler erreicht. Seit 2006 ist das France Mobil regelmäßig auch in Esterwegen zu Gast.

„Es hat den Schülern so großen Spaß gemacht, dass es sicherlich nicht der letzte Besuch an unserer Schule gewesen ist“, freuten sich die Französisch-Lehrerinnen Anne Peters und Elisabeth Lauermann am Ende. Sie hoffen, dass auch die „Schnupper-Kinder“ des 5. Schuljahres Gefallen an der französischen Sprache gefunden haben und Lust haben, eine zweite Fremdsprache zu erlernen.

 

(Beitrag: E.Lauermann mit Sophia Schlangen und Stefanie Völker; Fotos: E.Lauermann und Maximilian Kastner)
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.