Vorlesewettbewerb 2015

Auch in diesem Jahr hat sich unsere Schule an dem bundesweiten Vorlesewettbewerb des  Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen beteiligt. Bevor der Schulsieger ermittelt werden kann, findet in den Deutschkursen des 6. Jahrgangs die Suche nach dem Kurssieger statt. Dabei erreichten in diesem Jahr Thorben Feldhaus, Johanna Fennen, Regina Braun und Matthias Veldkamp den Rang als die besten Leser in ihren jeweiligen Kursen.

Vorlesewettbewerb 201512
v.l.n.r.: Thorben Feldhaus, Matthias Veldkamp, Regina Braun, Johanna Fennen

 Am 4. Dezember 2015 fand dann in der Aula die Ermittlung des Schulsiegers statt. Rund 130 Zuschauer – Schüler der fünften und sechsten Klasse und der neuen Sprachlernklasse – trugen zum Lampenfieber bei den Vorlesern bei. Die vier Kurssieger mussten ihr Können beweisen, indem sie einen bekannten und einen unbekannten Text lasen. Alle vier boten gute Leistungen, sodass es die Jury – bestehend aus  Katharina Beckmann, Wilfried Herzich, Monika Mattern und Hans Meyer – nicht leicht hatte, die Siegerin bzw. den Sieger zu ermitteln.

Durchgesetzt hat sich Regina Braun. Sie wird unsere Schule in einigen Monaten beim Kreisentscheid vertreten.

Die Musiklehrerinnen Gisela Harms-Argundogan und Anke Fennen schufen durch musikalische Darbietungen verschiedener Schülergruppen der Veransataltung einen ansprechenden Rahmen.

(Beitrag: E. Schoon / Fotos: N. Remmers)
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.