Französischfahrt Colmar 2016

      WPK 9 & 10

Am Montag, den 12.09.2016, ging es morgens um 6 Uhr los. Nach einem Zwischenstopp in Mainz (SWR/ Südwestrundfunk) und einem defekten Bus (Klimaanlage) kamen wir am Abend um 21 Uhr an unserem Hotel an. Der erste Abend war nur kurz und nach einem schnellen Essen in der Nähe war schon Nachtruhe. Der erste Tag in Colmar begann bereits um 7 Uhr. Nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Bus nach Straßburg. Nachdem wir dort einen Termin im Europaparlament verpasst hatten (Stau), bekamen wir eine Stadtführung und ein anschließendes Abendessen. Danach hatten wir noch einige Stunden Zeit, um uns in der Stadt weiter umzuschauen. Um ca. 17 Uhr ging es wieder zurück zum Hotel. Am frühen Abend sind wir noch in die Innenstadt von Colmar spaziert. Am Mittwoch haben wir das Schokoladen Museum in der Nähe von Straßburg besucht und nach einer aufregenden Busfahrt (steile Serpentinen bergauf) an einer Rundführung in der Haut-Koenigsbourg teilgenommen. Da am nächsten Morgen die Koffer zur Abgabe bereitstehen mussten, fingen wir abends an, diese zu packen. Am letzten Tag in Colmar stand noch eine Rundführung auf dem Programm, den Rest des Tages hatten wir Freizeit. So konnten Busfahrer und Bus für die lange Nachtfahrt ruhen. Nach einem gemeinsamen Abendessen, ging es für uns Richtung Heimat.

                                                                                                                               Vanessa Vogel

Montag

Dienstag

Mittwoch

– Schokoladenmuseum

– Riquewihr

– Haut-Koenigsbourg

Donnerstag

Beitrag: A. Fennen 
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.