P1170126

Schülerrat 2017/2018

Die Schülervertreter für das Jahr 2017/2018 sind gewählt:

 

Beitrag: Anke Fennen
20170913_094005

Schulfußball Mädchen 2017/18

Am 13.09.2017 fand in Sögel die diesjährige Altkreismeisterschaft „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Wir haben mit einer aus vielen verschiedenen Klassen zusammengefundenen Mannschaft in der WK II (Jahrgang 02 – 04) teilgenommen. Nach einigen wirklich guten Trainingsspielen, waren wir beim Turnier leider nicht erfolgreich. Aber wir waren dabei…

 

Beitrag: Anke Fennen
EWE-Energiemobil-22

EWE-Energiemobil zu Gast

Praxisorientiertes Lernkonzept und außerschulische Partnerschaft

Im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts zum Thema Energie ist das EWE – Energiemobil  in der Zeit vom 4.9. bis 8.9.2017 zu Gast in unserer Schule. Es ist mit mobilen Werkstätten, Messkoffern, Medien und umfangreichen Anschauungsmaterialien ausgestattet.

EWE-Energiemobil-17

Das Konzept beinhaltet:

  • Arbeit in mobilen Werkstätten
  • Recherche mit Hilfe verschiedener Medien
  • Präsentation der Ergebnisse vor Mitschülern

Themen:

  • Regenerative Energien Wind / Solar
  • Energiewandlung
  • Energie sparen
  • CO2-Reduzierung

An den Projekttagen bauen die Schüler der Klassen 9 unterschiedliche Modelle:

„Kurbelleuchte“,

„Solar-Buggy“

Hier klicken

 

 

Schülermeinungen zum Projekt – klick hier

Bilderstrecke der Praxistage: R9b – R9a – H9

Weitere Infos findet man auch unter:

https://www.ewe.de/privatkunden/ewe-live/erfahren/schule-interaktiv/sekundarstufe-i-und-ii/energiemobil

Beitrag: H.Middendorf

 

Geoscopia2017-4

Geoscopia-Umweltbildung

Informationsveranstaltung von Geoscopia

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder Schulklassen an einem Informationsvortrag des Bochumer Umweltbildungsunternehmens „Geoscopia“ teil. Den Schülern der H10, R10a und R10b wurde am Montag, den 28.8.17 vor allem durch Satellitenaufnahmen deutlich gemacht, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unserer Erde bereits hat. Beispiele sind unter anderem das Abschmelzen der Gletscher in den Alpen und des Eises am Nordpol. Besonders starke  Folgen für die Erwärmung unseres  Erdklimas haben  die Rodungen  der Regenwälder, z.B. in Brasilien, deren Ausmaß man auf den Satellitenbildern gut erkennen kann. Gemeinsam mit den Schülern wurden jedoch auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie jeder einzelne einen Beitrag zum umweltgerechten Verhalten leisten kann.

Beitrag: Klasse R10b
E-Golf21

Elektromobilität zum Anfassen

Da unser Schulassistent Udo sich einen E-Golf zum Testen ausgeliehen hat und wir im Profil Technik das Thema „Energieträger und Energiewandlungssysteme behandeln“,  nutzten wir gleich die Möglichkeit zur Recherche vor Ort. Udo stellte uns seine Leihgabe vor und erklärte die Vorteile der E-Mobilität. Ganz praktisch durften wir uns von den Vorzügen der lautlosen Fortbewegung bei einer Probefahrt auf dem Buswendeplatz überzeugen. Dass E-Mobiltät nicht langweilig sein muss, das zeigte uns die enorme Beschleunigung auf der Kurzstrecke.

Wir bedanken und ganz herzlich bei Udo für diesen praktischen Unterrichtsbeitrag.

 

Beitrag: Profil Technik R9
IMG_1779

Schüler reparieren Insektenhotel

Vandalismus  auf dem Schulhof

Leider wurde das „Insektenhotel“ unserer Schule in den Sommerferien schon wieder teilweise zerstört. Dachziegel wurden beschädigt oder entfernt.

IMG_1779

 

Schüler der Klasse H9 reparierten nun im Rahmen des Klimaschutzprojektes die „erste Etage“. Sie entfernten die alten Dachziegel und erstellten eine neue Unterkonstruktion aus Dachlatten. Auf dieser wurden die Bretter für das Dach verschraubt.

DSC00131
DSC00128

Beitrag: H. Middendorf  
DSC_0586

Einschulung der 5. Klassen

Am 04.08.2017 fand die diesjährige Einschulungsfeier für die Klassen 5 statt.

Nach einem ökumenischen Wortgottesdienst in der evangelischen Kirche begrüßte die Schulleiterin Frau Werner die „Schulneulinge“ und ihre Eltern in der Aula der OBS Esterwegen. Einen angemessenen Rahmen für die feierliche Einschulung bildeten musikalische Beiträge älterer Schüler.

Den für die Fünftklässler vermutlich wichtigsten Teil stellte die Einteilung der drei Klassen dar. Im Anschluss daran besichtigten die zufriedenen Schüler und Eltern mit den Klassenlehrerinnen die Klassenräume und erhielten dort erste Informationen zum kommenden Schuljahr. Nach dem ersten Kennenlernen endete der Einschulungstag schließlich mit einem gemeinsamen Mittagessen aller Gäste in der Schulmensa.

Wir wünschen allen Fünftklässlern einen guten Start an der OBS Esterwegen!

Beitrag: K. Beckmann
Fotos: T. Hochartz
DSC_0527

Verabschiedung von Konrektor Hans Meyer und Wilfried Arning

Bereits am vorletzten Schultag überraschte das Kollegium und die Angestellten der Oberschule Esterwegen den scheidenden Konrektor Hans Meyer mit einem ganz besonderem Ausflug in einem alten amerikanischen Schulbus (siehe Zeitungsartikel). Anschließend fand noch ein gemütlicher Grillabend bei der Schule statt, zu dem auch viele alte Kollegen von Hans Meyer kamen.

Am letzten Schultag dann verabschiedeten sich auch die Schüler von ihrem Konrektor. Ebenfalls in den Ruhestand verabschiedet wurde Wilfried Arning. Einen guten Eindruck vom „letzten Schultag“ unserer beiden verdienten Kollegen vermitteln die Bilder in der folgenden Galerie.

500

Bericht der EMS-ZEITUNG

Bericht der Ems-Zeitung vom 21.06.2017

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

FÜR MOFAFÜHRERSCHEIN-AG

Oberschule Esterwegen schafft Elektro-Roller an

DSC_0435-1
An der Oberschule in Esterwegen gibt es nun einen E-Roller für die Mofaführerschein-Ausbildung. Foto: Oberschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Oberschule Esterwegen hat einen umweltfreundlichen Elektroroller für die Arbeitsgemeinschaft „Mofaführerschein“ angeschafft.

Wie die Schule mitteilt, beteiligt sie sich bereits seit zwei Jahren am Klimaschutzprojekt „Ideen im grünen Bereich“ der Energieregion Hümmling. Dabei stehen Energieeinsparungen und konkreter Umweltschutz auf der einen und die Entwicklung eines nachhaltigen Umweltbewusstseins auf der anderen Seite ganz oben auf der Agenda.

Im Unterricht werden Klima- und Umweltschutzfragen thematisiert, aber es werden darüber hinaus auch ganz konkrete Projekte wie Klassen- und Schulenergiedienste an der Schule umgesetzt. Das aktuellste Projekt ist die Anschaffung des E-Rollers, über die sich die Teilnehmer der AG nun freuen können.

Die Firma Otten aus Meppen übergab der Schule nun den neuen Roller. Möglich wurde dies durch erhebliche Anstrengungen in der Schule und durch die Unterstützung von Sponsoren. Einen nicht geringen finanziellen Anteil leisteten die Schüler der Oberschule selbst, indem sie mit ihrer Schülerfirma Gewinne erwirtschafteten und durch ihr Engagement im Rahmen des Klimaschutzprojektes eine Geldprämie erhielten. Zur weiteren Finanzierung des E-Rollers trugen der Förderverein der Schule und örtliche Firmen als Sponsoren bei.

Über die Aktionen und Projekte der Schule gibt es Informationen auf der Homepage der Schule unter oberschule-esterwegen.de. Die Schule dankt allen, die das Projekt mit Rat und Tat und mit finanziellen Mitteln unterstützt haben.

Beitrag: Bericht der EMS-ZEITUNG vom 21.06.2017

——————————————————————————————————–

Weitere Informationen findet ihr unter:

http://oberschule-esterwegen.de/2017/06/13/sponsoren-beteiligen-am-kauf-eines-e-rollers/